Beiträge

Webringe finden und bewerten

Bildlink-Pfeil     Sie sind hier:  Startseite > Inhaltsverzeichnis: Such- und Informationsdienste > Webringe > Newslettern

Buch geöffnetWebringe

Einstieg   Infos u. Dienste finden bewerten Adressen

 

Folgende Fragen beantwortet der Abschnitt:

Was ist ein Webring und wozu dient er ? Bildlink-Pfeil

Spezielle Suchdienste für Webringe

  • Wie kann man sich die Suche mit einem speziellen Suchdienst für Webringe anhand eines praktischen Beispiels vorstellen ? Bildlink-Pfeil

  • Wie lauten die Internetadressen einiger spezieller Suchdienste für Webringe ?  Bildlink-Pfeil

Bewertungskriterien für Webringe

  • Welche Kriterien sollte eine guter Webring erfüllen ? Bildlink-Pfeil

  • Wie kann man sich einen guten Webring anhand eines praktisches Beispiels vorstellen ? Bildlink-Pfeil

Beispiel

Wie kann man sich die Suche mit einem speziellen Suchdienst für Webringe anhand eines praktischen Beispiels vorstellen ? Bildlink-Pfeil

Aktion
Betrachtung der Hilfe von Webring.de

Rufen Sie dazu den Spezialsuchdienst Webring.de unter www.webring.de auf. Gehen Sie dann über den Link "Hilfe & FAQ" zur Hilfe-Seite des Webring-Verzeichnisses, damit Sie sich einen Überblick über diesen Internet-Service verschaffen können.


Abb.  Webring.de – Startseite 


 

Abb.  Webring.de – Hilfe & FAQ 


Aktion
Suche nach einem Webring zum Thema "Natur" über die Suchmaschine von Webring.de

Nachdem Sie einen Einblick in das Webring-Verzeichnis gewonnen haben, kann die Webring-Suche beginnen. Da nach einem Webring zum Thema "Natur" gesucht werden soll, geben Sie den Suchbegriff "natur" in das Eingabefeld der Suchmaschine ein und starten diese mit einem Klick auf den Button "Finden".


Abb.  Webring.de – Suchmaschine – Suchanfrage 


Resultat 
Ergebnis der Suchanfrage und Auswahl eines geeigneten Webrings aus dem Suchergebnis

Die Suchmaschine findet dazu zig Webringe vom Deutschen Webring für Wildtiere bis zum Webring für alternative Naturheilverfahren für Wildtiere. Unter den vielen Angeboten hört sich der Webring zur Insel Rügen mit 7 Teilnehmern sehr interessant an. 

Klicken Sie nun auf den Link "Liste", den Sie unterhalb der Webring-Beschreibung finden, damit Sie einen Überblick über die einzelnen Teilnehmer des Webrings bekommen.

Hinweis
Am unteren Ende der nachfolgenden Abbildung sehen Sie die Rubrik (Kategorie), unter der Sie den Webring mit Hilfe des Suchkatalogs von Webring.de finden könnten. Hier wäre es die Rubrik "Städte und Regionales".


Abb.  Webring.de – Suchmaschine – Suchergebnis 


Sie erhalten nun eine Liste der 7 Teilnehmer des Webrings "Insel Rügen". Zu jeder Seite, die in den Webring eingebunden ist, gibt es eine kurze Beschreibung. Über die URL (Internetadresse) können Sie direkt zu der jeweiligen Seite springen. Klicken Sie auf die URL des ersten aufgelisteten Teilnehmers, um auf die Startseite des Webringes zu gelangen. Dorthin wären Sie auch gekommen, wenn Sie im Suchergebnis nicht auf den Link "Liste" geklickt hätten, sondern auf den Link "Start".


Abb.  Webring.de – Webring: Insel Rügen (Liste der Teilnehmer) 


Aktion
Betrachtung der einzelnen Homepages des Webringes "Insel Rügen"

Sie sind nun auf der Startseite des Webrings, von wo aus Sie über den Navigationsbutton zur Startseite der nächsten Homepage gelangen. Klicken Sie also auf den Button "Nächster", um zur entsprechenden Seite der nächsten Seite (Homepage) zu springen. Bei sehr großen Webringen können Sie auch über den Button "Zeige" und das Pop-Up-Menü "Seiten" eine bestimmte Anzahl von Seiten (Homepages) überspringen.


Abb.  Webring: Insel Rügen – Startseite des Webringes


Die Homepage zeigt die "Sun Island Ranch" auf Rügen. Sie können nun die einzelnen Seiten der Homepage durchblättern und anschließend wieder auf die Startseite zurückkehren, auf der Sie den Navigationsbutton wiederfinden. Mit einem Klick auf den Link "Nächster" gelangen Sie zur Starseite der nächsten Homepage, die von Familie Kagelmacher erstellt wurde. 


Abb.  Webring: Insel Rügen – Homepage: Sun Island Ranch


Nach dem virtuellen Durchblättern der Homepage geht es weiter zur nächsten. Bei der Homepage von Familie Kagelmacher ist der Navigationsbutton nicht auf der Startseite angebracht, sondern wird über einen Klick auf den unten abgebildeten Hotspot (Bildlink) "Insel Rügen" aufgerufen. Mit einem Klick auf den Button "Nächster" im Navigationsmenü des Webringes geht es zur Homepage von Stephan, der den Navigationsbutton wieder auf der Startseite positioniert hat. So können Sie sich nun durch alle 7 Homepages des Webringes der Insel Rügen klicken, bis Sie wieder auf der Startseite des Ringes ankommen.




Abb.  Webring: Insel Rügen – Homepage: Familie Kagelmacher


Hinweis
Als Alternative zur Stichwortsuche mit der Suchmaschine bietet sich natürlich auch die Recherche mit dem Suchkatalog an.

An Stelle der Suchmaschine hätten Sie den Webring auch über den Suchkatalog von Webring.de suchen können. Unter den angebotenen Themen, paßt hierzu die Rubrik "Tiere & Natur" ganz gut. Klicken Sie auf diesen Link. Sie erhalten dann eine Liste von 112 Webringen. Die Durchsicht der einzelnen Webringe bringt angefangen vom deutschen Schildkröten-Webring über den Webring von fleischfressenden Pflanzen bis hin zum Thema "Stoppt den Haustier-Diebstahl" alles zutage, nur leider nicht den gesuchten Webring.

Gehen Sie nun wieder zurück zum Suchkatalog von Webring.de und klicken Sie dort auf die Rubrik "Städte & Regionales". In der daraufhin gefundenen Liste von 118 Webringen befindet sich nach einigem Suchen auch der Webring zur "Insel Rügen".


Abb.  Webring.de – Suchkatalog (Übersicht)


Die Suchmaschine von Webring.de liefert andere Suchergebnisse als der Suchkatalog

Der Webring "Insel Rügen" wurde durch die Eingabe des Suchbegriffes "natur" von der Suchmaschine gefunden. Im Suchkatalog führte die Rubrik "Tiere & Natur" nicht zu diesem Webring, erst die Auswahl der Rubrik "Städte und Regionales" brachte das gewünschte Ergebnis.

Hier wäre es für die Auffindbarkeit des Webrings besser. wenn die zuständigen Redakteure diesen in beide der zuvor genannten Rubriken eingeordnet hätten.

Praxis

Wie lauten die Internetadressen einiger spezieller Suchdienste für Webringe ? Bildlink-Pfeil 

www.weblehre.de/…  

http://dir.webring.com/dir

http://www.ringsurf.com/…

Informationen und Dienste:

  • nationale und internationale Informationen zu den verschiedensten Themengebieten vorwiegend aus privaten Websites, aber auch von geschäftlichen Anbietern
  • eine Liste, in der die einzelnen Websites die zum Webring gehören, mit einer Kurzbeschreibung (Inhalt, Anbieter,…), aufgeführt sind
  • die von Privatleuten erstellten Internetseiten beleuchten eine Thematik auf die unterschiedlichste Art und Weise 
  • über die Websites von Privatleuten werden häufig glaubwürdige Informationen angeboten, da sie keine finanziellen Interessen verfolgen
  • die einzelnen Websites können die unterschiedlichsten Internetdienste (Suchmaschine, Newsletter, Webforum,…) zum betreffenden Themengebiet bereitstellen
  • themenrelevante Linksammlungen

Praxis

Welche Kriterien sollte ein guter Webring erfüllen ? Bildlink-Pfeil

Hinweis
Da die Kriterien auch sehr stark von Ihren individuellen Ansprüchen abhängen, können Ihnen die nachfolgend genannten Kriterien als Anregung dienen, erheben aber nicht den Anspruch auf zwingende Gültigkeit oder Vollständigkeit.

Eine guter Webring sollte:

  • leicht auffindbar sein

  • über eine Liste verfügen, in der die einzelnen Homepages die zum Webring gehören, mit einer Kurzbeschreibung (Inhalt, Anbieter,…), aufgeführt sind

  • eine einfache und leicht durchschaubare und vor allem funktionierende Navigation durch die einzelnen Homepages zur Verfügung stellen

  • nur solche Websites enthalten die dem Thema des Webrings eindeutig zugeordnet werden können und eine gewisse Qualität der einzelnen Homepages, bezüglich deren Aufbau und Inhalt, sicherstellen

Praxis

Wie kann man sich einen guten Webring anhand eines praktischen Beispiels vorstellen ? Bildlink-Pfeil

Nachfolgend werden die vorher genannten Kriterien näher erklärt und gegebenenfalls mit einem praktischen Beispiel veranschaulicht.

Sie wissen dann wie ein guter Webring aussehen muss und können besser beurteilen welcher weniger geeignet ist, nämlich der welcher die Informationen weniger glaubwürdig, übersichtlich und komfortabel anbietet.

Ein guter Webring sollte:

  • Kriterium
    leicht auffindbar sein

    Dazu ist es notwendig, daß der Webring nicht nur in den gängigen Suchmaschinen und Suchkatalogen des World Wide Webs verzeichnet ist, sondern auch in den speziellen Suchdiensten für Webringe. Weiterhin wäre es gut wenn eine relevante Internetadresse, (www.thema-webring.de),  direkt zu dem gesuchten Webring führt. So könnte beispielsweise eine Webring zum Thema Umweltschutz unter der Adresse www.umweltschutzwebring.de oder www.umweltschutz-webring.de zu finden sein.

    Die Auffindbarkeit kann auch dadurch gesteigert werden, daß man mit anderen (außerhalb des Webrings), geeigneten Interanbietern sogenannte Linkgemeinschaften aufbaut. Das bedeutet, daß jeder Partner auf seiner Website mit einem Link auf den jeweils anderen verweist.
    Natürlich sollte die Webring-Schaltfläche auch über die Website des Anbieters leicht zu finden sein, beispielsweise am unteren Ende der Startseite oder des Hauptmenüs.

  • Kriterium
    über eine Liste verfügen, in der die einzelnen Homepages die zum Webring gehören, mit einer Kurzbeschreibung (Inhalt, Anbieter,…), aufgeführt sind

    In dieser Liste sollten die einzelnen Homepages mit einer kurzen Beschreibung und einem Link zu deren Startseite aufgeführt sein. So können Sie sich einen schnellen Überblick darüber verschaffen, welche Inhalte Sie beim Anwählen der einzelnen Homepages erwarten.
    Ein Webring sollte nicht zu viele Teilnehmer haben, da er sonst unübersichtlich wird und einzelne Homepages in der Masse untergehen. Andererseits sorgt die Menge der Teilnehmer auch für die große Auswahl und Vielfalt der verschiedenen Homepages bzw. der darin enthaltenen Informationen und ist damit auch ein Maß für die Attraktivität des Webrings.
    Die einzelnen Homepages sollten in der Ring-Liste kurz und prägnant beschrieben sein, damit Sie schnell entscheiden können ob es sich lohnt, die betreffende Website bzw. deren Startseite auf den lokalen Rechner herunterzuladen.


    Abb.  Webring: "Insel Rügen" – Liste der Teilnehmer


  • Kriterium
    eine einfache und leicht durchschaubare und vor allem funktionierende Navigation durch die einzelnen Homepages zur Verfügung stellen

    Dazu sollte ein leicht erreichbarer Navigationsbutton, mit eindeutigen Schaltflächen angeboten werden. Mit Hilfe dieser Schaltflächen sollten Sie bei kleinen Webringen eine Homepage vor oder zurück springen können, bei großen auch eine vorher angegebene Anzahl von Websites überspringen können.


    Abb.  Webring: "Insel Rügen" – Navigationsbutton


    Hinweis

    Sehr gut sind auch sogenannte Navigationsassistenten, mit denen man sich durch die verschiedenen Homepages des Webrings bewegen kann. Der Assistent bleibt solange aktiv, bis der Surfer ihn wieder schließt. 


    Abb.  Webring.de – Navigationsassistent


  • Kriterium
    nur solche Websites enthalten, die dem Thema des Webrings eindeutig zugeordnet werden können und eine gewisse Qualität der einzelnen Homepages, bezüglich deren Aufbau und Inhalt, sicherstellen

    Gerade hier kann der Ringmaster des Webrings dem nach Informationen suchenden Surfer viel unnötige Arbeit abnehmen, indem er nur für das Thema des Rings relevante Websites zur Teilnahme zuläßt.

Bildlink-Pfeil     Sie sind hier:  Startseite > Inhaltsverzeichnis: Such- und Informationsdienste > Webringe > Newslettern

Was sind Webringe

Bildlink-Pfeil Sie sind hier:  Startseite > Inhaltsverzeichnis: Such- und Informationsdienste > Webringe > Newslettern

zurück

Buch geöffnetWas sind Webringe ?

Folgende Fragen beantwortet der Abschnitt:

  • Was ist ein Webring und wozu dient er ? Bildlink-Pfeil

  • Wie kann ein Webring zum gewünschten Thema im allgemeinen gefunden und zur Informationsbeschaffung genutzt werden ? Bildlink-Pfeil

Was ist ein Webring und wozu dient er ? Bildlink-Pfeil

Theorie

Ein Web-Ring ist der Zusammenschluss von Internetseiten bzw. Websites die sich mit dem gleichen oder einem ähnlichen Thema beschäftigen und die durch die gegenseitige Verlinkung zu einem Ring oder Kreis zusammengefaßt sind. Befindet man sich innerhalb eines Webrings, so kann man durch den für die Navigation vorgesehenen "Vor"- oder "Zurück"-Link auf angrenzende Seiten bzw. Websites gelangen, bis man schließlich wieder an der Startseite des Rings ankommt. Diese gehört dem Ringmaster der für die Verwaltung und Instandhaltung des Webrings verantwortlich ist. Im praktischen Leben ist ein Webring so etwas wie ein Verein, in dem sich Menschen mit gleichen Interessen zusammenschließen. Haben Sie beispielsweise eine Homepage zum Thema Reisen, so können Sie in einem Webring-Verzeichnis nach bereits vorhandenen Webringen zu diesem Themengebiet suchen. Sind Sie fündig geworden, können Sie den Chef des Webrings kontaktieren und ihn fragen, ob Sie eine bestimmte Seite Ihrer Homepage in diesen Ring zum Thema Reisen einbinden dürfen. Wäre kein Webring zu diesem Thema vorhanden, so könnten Sie auch einen eigenen gründen. Prinzipiell können sich die unterschiedlichsten Internetanbieter zusammenschließen, ob es nun der Holzbastler-Webring, der Java-Experten-Webring oder der Buchhändler-Webring ist.

Webringe dienen dazu, ein Gemeinschaftsgefühl unter den beteiligten Homepage-Anbietern zu schaffen und dem Suchenden eine leichtere Orientierung im Dickicht der unzähligen Webseiten des Internets zu ermöglichen. Dies wird dadurch erreicht, daß man durch die Verlinkung der einzelnen Websites bzw. Internetseiten eines Webrings förmlich durch ein Thema gelotst wird, während man sich beim Surfen von Link zu Link bewegt und am Ende häufig an einer ganz anderen Stelle landet als man eigentlich wollte bzw. häufig gar nicht mehr zurückverfolgen kann, wo man gestartet ist. Auch das zurückspringen in ein Linkverzeichnis um zur nächsten Seite zu gelangen ist durch Ringstruktur nicht mehr notwendig.

Anzeige

Praxis

Welche Technik steckt hinter einem Webring ?

Die einzelnen Internetseiten eines Webringes sind über einen Button miteinander verbunden, mit dem Sie entweder vorwärts oder rückwärts durch die Ringseiten navigieren können. Hinter diesem Button verbergen sich ein Paar HTML-Tags, die als Steuerelement dienen bzw. die Seiten miteinander verlinken. Bei dem Webring-Verzeichnis Webring.de (www.webring.de) wird dies über ein CGI-Script realisiert, dessen Befehle beim Anklicken des entsprechenden Links oder Buttons vom entsprechenden WWW-Server ausgeführt werden, auf dem dieses Script installiert ist. Das CGI-Script sorgt dafür, daß die Ring-Teilnehmer zur nächsten oder vorhergehenden Seite des Webringes weitergeleitet werden, wobei auch der Sprung über mehrere Seiten hinweg möglich ist. Über die zentrale Ring-Datenbank können schnell neue Ring-Teilnehmer hinzugefügt werden.

Grundsätzlich ließe sich ein Ring natürlich auch organisieren, in dem jeder Web-Seiten-Besitzer einen Link zur nächsten Seite legt. Wenn jedoch neue Ringteilnehmer hinzukommen oder Server ausfallen, müssen jedes mal die Nachbar-Ring-Seiten neu editiert werden, damit der Ring nicht zerbricht. Mit einer zentralen Verwaltung wird dieses Problem umgangen, der HTML-Code auf der Web-Seite muß nicht mehr geändert werden. 

Wären die einzelnen Homepages innerhalb eines Webringes nach dem unten abgebildeten Muster aufgebaut, wäre die Navigation durch das Webring-System relativ übersichtlich und einfach.
Hier kann der Besucher von der Startseite des Webringes über den Navigationsbutton zur ersten Homepage verzweigen, wo er sich deren einzelne Seiten ansehen kann. Danach kehrt er zurück zur Startseite dieser Homepage und kann über den dort angebrachten Navigationsbutton zur zweiten Homepage wechseln. Das kann der Surfer solange tun, bis er wieder bei der Startseite des Webringes angelangt ist.


Abb.  Webring – Verbindung der einzelnen Homepages eines Webrings mit insgesamt 4 Teilnehmern


Tatsächlich ist es so, daß häufig die einzelnen Homepages eines Webrings nicht korrekt miteinander verbunden und somit nicht oder nur über entsprechende Umwege erreichbar sind, wie beispielsweise über einen Link auf einer beliebigen Seite der Homepage, der dann zum Navigationsbutton des Webringes führt. Das Problem besteht darin, diesen Link überhaupt zu finden. Würde das oben abgebildete Schema eingehalten werden, dann wäre dem Surfer bezüglich leichter Navigation durch den Webring sehr geholfen. Es müssen dabei nicht unbedingt die Startseiten der jeweiligen Homepages sein, auf denen sich der Navigationsbutton befindet, zumindest aber themenorientierte Einstiegsseiten.

Eine gute Lösung des vorher genannten Problems bietet das Webring-Verzeichnis Webring.de (www.webring.de) an:

Bei den Teilnehmern des Webringes, zumindest aber auf der Startseite des Rings ist ein Button angebracht, über den ein Navigationsassistent gestartet wird.


Abb.  Webring.de – Button zum Starten des Navigationsassistenten


Mit Hilfe des Navigationsassistenten kann sich der Surfer nun durch die verschiedenen Homepages des Webrings bewegen. Der Assistent bleibt solange aktiv, bis der Surfer ihn wieder schließt. Mit dem Button << geht es eine Homepage zurück, mit dem Button >> eine Homepage vor, mit dem Button "List" kann die Teilnehmerliste des Webringes aufgerufen werden und mit dem Button "Webring.de" gelangt der Surfer auf die Startseite des Webring-Suchdienstes.


Abb.  Webring.de – Navigationsassistent


Praxistip

Ein ähnliches Prinzip, nämlich Websites zu einem bestimmten Thema zu einer Gruppe (Ring) zusammenzufassen, verfolgen auch die Anbieter sogenannter Webtouren.

Webtouren sind im Prinzip ähnlich wie Webringe, nur daß sie sich hier nicht manuell durch die einzelnen Websites (die nicht wie bei Webringen durch Links verbunden sind) klicken müssen, sondern diese automatisch vorgeführt werden. Außerdem werden die Websites für die jeweiligen themenorientierten Gruppen von erfahrenen Redakteuren zusammengestellt.>

Thematische Führungen durch das Internet sind geeignet, um sich einen Überblick über interessante Webseiten zu einem bestimmten Themenbereich zu verschaffen. Dafür gibt es verschiedene Dienste, die zwar den gleichen Ansatz verfolgen, sich jedoch im Detail der Technologie unterscheiden. Einen neueren Browser sollten Sie auf jeden Fall mitbringen, um die Touren genießen zu können. Im Zweifelsfalle kann auf jeder Website nachgelesen werden, welche technischen Voraussetzungen erforderlich sind.

Beispiel

Aktion

Betrachtung der Suchmaschinen-Touren vom Internetanbieter Netzpiloten.de Rufen Sie dazu das Internetangebot von Netzpiloten.de unter der Adresse www.netzpiloten.de auf. Sie wollen sich nun eine Tour ansehen, in der Ihnen verschiedene Suchmaschinen vorgestellt werden. Gehen Sie dazu im Hauptmenü auf die Rubrik A-Z Übersicht, um die Suchmaschinentour auszuwählen. Sie hätten auch den Begriff "Suchmaschine" in das Eingabefeld der Suchmaschine zur Touren-Suche eingeben können, um zu der Suchmaschinentour zu gelangen.


Abb.  Netzpiloten.de – Startseite (Hauptmenü)


Wählen Sie nun das Index-Intervall Q-T, um eine Liste der Touren zu bekommen, deren Anfangsbuchstabe entweder Q, R, S oder T ist.


Abb.  Netzpiloten.de – A-Z Übersicht aller Touren


Wählen Sie aus der Liste der Touren, die im Index-Intervall "Q-T" liegen, die Suchmaschinen-Tour aus.


Abb.  Netzpiloten.de – A-Z Übersicht aller Touren (Index-Intervall Q-T) 


Es öffnet sich nun in einem Pop-Up-Fenster eine Navigationshilfe, die Ihnen unter anderem wichtige Angaben zur bevorstehenden Tour bereitstellt. Die Bedeutung der Parameter ist folgende: Für jede der innerhalb der Suchmaschinen-Tour insgesamt 12 (Pages = 12) vorgestellten Suchmaschinen haben Sie 40 Sekunden Zeit, (Speed = 40) das Internetangebot der Suchmaschine zu betrachten. Demnach hätten Sie bei der ersten Suchmaschine (Nr = 1) Alltheweb.de (Flight Info = www.alltheweb.de) noch 35 Sekunden (Time) Zeit, ehe Sie automatisch auf die nächste Suchmaschine umgeleitet werden.


Abb.  Netzpiloten.de – Navigationshilfe (Suchmaschinentour) – Suchmaschine: Alltheweb.com


Außer der Navigationshilfe sehen Sie nun in Ihrem Browserfenster die Startseite der Suchmaschine "Alltheweb.de".


Abb.  Alltheweb.de – Startseite


Nachdem die 40 Sekunden für die erste Suchmaschine abgelaufen sind, werden Sie automatisch zur zweiten Suchmaschine (Nr = 2) Metager.de (www.metager.de) weitergeleitet.

Sie haben nun die Möglichkeit, sich zurückzulehnen und sich von Netzpiloten.de die Seiten automatisch von den jeweiligen Servern abrufen zu lassen, oder Sie klicken sich über die Button Next oder Back manuell von Suchmaschine zu Suchmaschine. Gefällt Ihnen eine Suchmaschine besonders gut, dann können Sie die automatische Weiterleitung anhalten, indem Sie auf den Button Stop klicken.

Während des Aufenthaltes auf einer Webseite kann diese gleich in das eigene Bookmarkverzeichnis aufgenommen werden. Wem das zu hektisch ist, der kann unter der Tourbeschreibung "Flugziele" anklicken, dort sind alle Webseiten der Tour aufgelistet.


Abb.  Netzpiloten.de – Navigationshilfe (Suchmaschinentour) – Suchmaschine: Metager.de


Sie haben nun die letzte Suchmaschine in der Tour erreicht; dies ist erkennbar an der Übereinstimmung der beiden Parameter Pages, der Ihnen die Gesamtzahl der in der Tour vorgestellten Suchmaschinen anzeigt, und Nr, der die aktuelle Nummer der angezeigten Suchmaschine darstellt.


Abb. Netzpiloten.de – Navigationshilfe (Suchmaschinentour) – Suchmaschine: Search.com


Abb.  Search.com – Startseite 


Praxis

Wie kann ein Webring zum gewünschten Thema im allgemeinen gefunden und zur Informationsbeschaffung genutzt werden ? Bildlink-Pfeil

Die nachfolgenden Ausführungen dienen dazu, Ihnen einen Gesamtüberblick über die wichtigsten Lerninhalte dieser Lektion zu geben.

Zuerst muss der geeignete Webring zum gewünschten Thema erst einmal durch eine gezielte Suche gefunden werden. Die erste und naheliegendste Möglichkeit dazu ist die Eingabe von sinnvollen Internetadressen. Dies sind Quellen bei denen man eine bestimmte Qualität voraussetzen kann, weil sie entweder persönlich bekannt sind oder weil sie von einer großen Allgemeinheit als qualitativ hochwertig eingestuft werden. Die Eingabe von sinnvollen Internetadressen kann aber auch durch das Einfügen von relevanten Stichwörtern in die Domain oder durch die Suche nach bestimmten, die gewünschte Information beschreibenden Stichwörtern innerhalb von Internetadressen geschehen.

Führt das nicht zum Ziel, so ist die Suche mit speziellen Suchdiensten für Webringe die nächste Wahl. Mit deren Hilfe können Sie in der Regel über die Haupt- und Unterkategorien in einem Suchkatalog oder durch die Eingabe von Suchbegriffen über eine Suchmaschine den gewünschten Webring finden. War auch diese Suche nicht von Erfolg gekrönt, so suchen Sie im nächsten Schritt entweder in allgemeinen Suchmaschinen oder allgemeinen Suchkatalogen durch das Stellen von entsprechenden Suchanfragen (webring UND thema) oder die manuelle Durchsicht der relevanten Kategorien. Sind Sie auch so nicht fündig geworden oder war das Suchergebnis nicht umfassend genug, so können Sie es mit einer allgemeinen Meta-Suchmaschine versuchen. 

Zusätzlich zu den vorher genannten Informationsquellen können Sie auch andere Anwender nach einem Anbieter des von Ihnen gewünschten Webrings fragen. Dazu bieten sich beispielsweise Newsgroups, Webforen, Diskussionslisten, IRC-Kanäle, Webchats oder virtuelle Gemeinschaften an.
Welche der genannten Informationsquellen für welche Suche geeignet ist, wie Sie diese finden, bewerten und zur Informationsbeschaffung nutzen können, wird in den entsprechenden Lektionen beschrieben. Diese beschränkt sich allerdings auf die Webringe.

Die Qualität des gefundenen Webrings können Sie mit Hilfe der Bewertungskriterien für Webringe beurteilen und so eine geeignete Auswahl treffen.

zurück

Bildlink-Pfeil Sie sind hier:  Startseite > Inhaltsverzeichnis: Such- und Informationsdienste > Webringe > Newslettern