Ein Online-Shop besteht grundsätzlich aus drei Teilen: dem Katalog und/oder der Suchmaschine zum Suchen und Finden der Produkte, dem Warenkorb zum Ablegen der gefundenen Waren und der Schnittstelle zum Bestell- und Bezahlwesen des Anbieters. Für das letztgenannte besitzt dieser häufig noch eine Anbindung an die Abwicklungsstellen bestimmter Online-Zahlungsverfahren.