Beiträge

Newslettern finden und bewerten

Bildlink-Pfeil     Sie sind hier:  Startseite > Inhaltsverzeichnis: Such- und Informationsdienste > Webringe > Newslettern

Buch geöffnet Newslettern

Einstieg   Infos u. Dienste finden bewerten Adressen

Folgende Fragen beantwortet der Abschnitt:

  • Was ist eine Newsletter und wozu dient sie ? Bildlink-Pfeil

  • Wie kann eine Newsletter zum gewünschten Thema im allgemeinen gefunden und zur Informationsbeschaffung genutzt werden ? Bildlink-Pfeil

Spezielle Suchdienste für Newslettern

  • Wie kann man sich die Suche mit einem speziellen Suchdienst für Newslettern anhand eines praktischen Beispiels vorstellen ? Bildlink-Pfeil

  • Wie lauten die Internetadressen einiger spezieller Suchdienste für Newslettern ? Bildlink-Pfeil

Bewertungskriterien für Newslettern

  • Welche Kriterien sollte eine gute Newsletter erfüllen ? Bildlink-Pfeil

  • Wie kann man sich eine gute Newsletter anhand eines praktisches Beispiels vorstellen ? Bildlink-Pfeil

Beispiel

Wie kann man sich die Suche mit einem speziellen Suchdienst für Newslettern anhand eines praktischen Beispiels vorstellen ?  Bildlink-Pfeil

Aktion
Suche einer Newsletter zum Thema "Elektrotechnik" über das Newsletter-Verzeichnis Dir4u

Eine gute Anlaufstelle, um die Newsletter zu Ihrem gewünschten Thema zu finden, ist das Newsletterverzeichnis Dir4u.de, das Sie über die Adresse www.dir4u.de/… aufrufen können. Auf der Startseite finden Sie das Suchmaschinenformular, in welches Sie das von Ihnen gewünschte Thema als Suchbegriff eingeben können. Es soll nun nach Newslettern zum Thema "Elektrotechnik" gesucht werden. Geben Sie also den Suchbegriff "Elektrotechnik" ein und wählen Sie im Pop-Up-Menü den Eintrag "in dir4u Newsletter". Danach starten Sie die Suche mit einem Klick auf den Button "suchen".


Abb.  Dir4u.de – Suchmaschine – Suchanfrage


Die Suchmaschine findet keine Newsletter zum Thema "Elektrotechnik", gehen Sie über den Link "dir4u Newsletter" zurück zur Startseite.


Abb.  Dir4u.de – Suchmaschine – Suchergebnis


Auf der Startseite gehen Sie zur Übersicht des Suchkatalogs und klicken dort auf das Hauptthema "Wissenschaft & Technik".


Abb.  Dir4u.de – Suchkatalog (Übersicht)


Auf der Ebene "Wissenschaft & Technik" klicken Sie auf den Link "Technik"; Sie gelangen dann auf eine Seite, in der Newslettern zu diesem Themengebiet aufgelistet sind.


Abb.  Dir4u.de – Suchkatalog (Übersicht) – Wissenschaft & Technik


Resultat
Bestellung der Newsletter des Elektronik Design-Magazins

Bei der Durchsicht der Liste erscheint die Beschreibung der Newsletter des Elektronik-Magazins "Elektronik Design Magazin" besonders interessant. Ein Klick auf den Link " Elektronik Design Magazin" öffnet das Bestellformular für diese Newsletter.

Systematischer Inhalt

Die Bewertung der Relevanz und Qualität der gefundenen Information in Bezug auf die jeweilige Fragestellung und die allgemeine Qualität de r Newsletter kann mit den entsprechenden Bewertungsmethoden und den speziellen Bewertungskriterien überprüft werden.

Für die allgemeine Bewertung einer Website gibt es folgende Möglichkeiten:


Abb.  Dir4u.de – Suchkatalog (Übersicht) – Wissenschaft & Technik – Technik


Es öffnet sich das Bestellformular für die Newsletter, in das Sie nur noch Ihre E-Mail-Adresse eingeben müßten. Die Bestellung würden Sie dann durch einen Klick auf den Button "Anmelden" an den Anbieter der Newsletter schicken.


Abb.  Dir4u.de – Newsletter: Elektronik Design Magazin – Bestellformular 


Wenn Ihnen die Newsletter nicht zusagt, können Sie diese jederzeit wieder über das Abmeldeformular abbestellen. Meist befindet sich dieses bei Online-Formularen auf der gleichen Formular-Seite wie die Anmeldung.


Abb.  Dir4u.de – Newsletter: Elektronik Design Magazin – Abmeldeformular 


Nach der Bestellung erhalten Sie eine Rückmeldung auf die bestellte Newsletter.


Abb.  Dir4u.de – Newsletter: Elektronik Design Magazin – Rückmeldung auf die bestellte Newsletter 


Drei gängige Verfahren gibt es, um eine Newsletter zu abonnieren:

  • Ein Eintrag der eigenen E-Mail-Adresse auf der Web-Site des Newsletter-Anbieters in ein Formular, das speziell zur Abonnierung einer Newsletter dient.

  • Bei der herkömmlichen Methode, noch aus den Anfangszeiten des Web, wird an einen List-Server, der für die Verwaltung der Newslettern zuständig ist, eine E-Mail geschickt mit dem Kommentar „Subscribe".  

    Ein Beispiel zum Anmelden bei einer Newsletter direkt beim List-Server:

    To: majordomo@newsletteranbieter.de
    Subject:
    Body:
    subscribe meine erste newsletter

    Die E-Mail Adresse der Newsletter-Software ist in diesem angenommenen Beispiel majordomo@newsletteranbieter.de.
    Das Subject (der Betreff) der E-Mail muß bei Anmeldung zu einer von Majordomo verwalteten Newsletter leer sein!
    Im Body (Text) der E-Mail steht dann der Befehl zum Anmelden. Dieser lautet bei Majordomo-Listen 'subscribe', gefolgt von dem Newsletter-Namen.

    Bei anderer Newsletter-Software wird evtl. noch der Name und der Nachname des neuen Abonnenten verlangt. Im obigen Beispiel wird jedoch nur der Newsletter-Name angegeben. Hier der angenommene Name 'meine erste newsletter'.

    Nach dem Eingang dieser E-Mail bei der Listensoftware wird Majordomo den Befehl zur Anmeldung ausführen und Ihre E-Mail Adresse aufnehmen.

  • Eine E-Mail an den Newsletter-Anbieter schicken und die gewünschte unter Angabe der Internetadresse bestellen.


Abbestellen können Sie die Newsletter meist über das gleiche Formular, über das Sie einst die Bestellung aufgegeben haben. Bei vielen Newslettern ist im unteren Teil ein Link zum Abbestellen angegeben; wenn Sie diesen anklicken, öffnet sich das entsprechende Abmeldeformular.

Praxis

Wie lauten die Internetadressen einiger spezieller Suchdienste für Newslettern ? Bildlink-Pfeil

www.newsletterverzeichnis.de

www.newsletter-verzeichnis.de

http://www.newsmail.de/

www.newsletters.de

Praxis

Welche Kriterien sollte eine gute Newsletter erfüllen ? Bildlink-Pfeil

Hinweis
Da die Kriterien auch sehr stark von Ihren individuellen Ansprüchen abhängen, können Ihnen die nachfolgend genannten Kriterien als Anregung dienen, erheben aber nicht den Anspruch auf zwingende Gültigkeit oder Vollständigkeit.

Eine gute Newsletter sollte:

  • leicht auffindbar sein

  • eine einfache und sichere Möglichkeit bieten, diese zu abonnieren

  • auf eine erfolgreiche Bestellung per Online-Formular möglichst sofort mit einer Rückmeldung antworten, bei einer Bestellung per E-Mail mit einer entsprechenden Bestätigungs-Mail

  • sollte nach Möglichkeit nicht im HTML-Format verfaßt sein

  • sollte regelmäßig erscheinen

  • die Informationen möglichst übersichtlich und immer im gleichen Layout präsentieren

  • die Inhalte der News kurz und prägnant beschreiben

  • weiterführende Verweise auf News zu ähnlichen Themen anbieten

  • die Möglichkeit anbieten, das der Abonnent eigene Kommentare zur jeweiligen Nachricht verfassen kann

  • auch zu einem späteren Zeitpunkt über ein entsprechendes webbasiertes Archiv abgerufen werden können

  • eine bequeme Möglichkeit bieten, diese wieder abzubestellen


Systematischer Inhalt
Die universelle Bewertungsmethode

Mit Hilfe der Hyperlink-Suche einer allgemeinen Suchmaschine, können Sie nach bestimmten Suchbegriffen (Domain), innerhalb der in einem Hyperlink angegebenen Internetadresse suchen und so herausfinden, wie viele und welche Internetanbieter, eine Newsletter immerhin so gut finden, daß sie mit einem Hyperlink auf einer ihrer Internetseiten auf diese verweisen.

Sie können dazu alle Suchmaschinen verwenden, die die Feldsuche (in der Regel link:URL) nach der in einem Hyperlink angegebenen Internetadresse unterstützen. Einige bekannte Suchmaschinen, bei denen dies der Fall ist, sind Google (www.google.de), Fireball (www.fireball.de) und Altavista (www.altavista.de). 

Beispiel:
Sie möchten wissen, wie viele und welche Internetanbieter auf die Newsletter von "Akademie.de" verweisen.

Suchanfrage bei Google: newsletter http:// www.akademie.de-site:akademie.de
Suchanfrage bei Altavista: newsletter +link:akademie.de

Hinweis
Finden Sie mit der vorher beschriebenen Suchanfrage keine oder nur sehr wenige Internetseiten, die auf die betreffende Diskussionsliste verweisen, so können Sie im nächsten Schritt, die Suche auf die Domain (link:akademie.de) der Website beschränken. 

Hinweis
Um die internen Links der betreffenden Website auszuschließen, erweitern Sie bei Fireball und Altavista um die Option: +link:akademie.de -host:akademie.de.

Weiterhin kann man ebenfalls über die Suche nach Internetseiten, die auf eine bestimmte Website verweisen, an gute Beschreibungen (Linkbeschreibungen) gelangen, mit denen die Relevanz der Website, je nach Qualität der Beschreibung, bewertet werden kann.

Hinweis
Als weiteres Bewertungskriterium für die gefundene Newsletter kann auch die Zahl der aktuellen Abonnenten herangezogen werden. 

Praxis

Wie kann man sich eine gute Newsletter anhand eines praktischen Beispiels vorstellen ? Bildlink-Pfeil

Nachfolgend werden die vorher genannten Kriterien näher erklärt und gegebenenfalls mit einem praktischen Beispiel (Newsletter des Internet Magazins" Internet World", www.internetworld.de) veranschaulicht. 

Sie wissen dann wie eine gute Newsletter aussehen muss und können besser beurteilen welche weniger geeignet ist, nämlich die welche die Informationen weniger glaubwürdig, übersichtlich und komfortabel anbietet.

Eine gute Newsletter sollte:

  • Kriterium
    leicht auffindbar sein

    Dazu ist es notwendig, daß die Newsletter nicht nur in den gängigen Suchmaschinen und Suchkatalogen des World Wide Webs verzeichnet ist, sondern auch in den speziellen Suchdiensten für Newslettern. Weiterhin wäre es gut wenn eine relevante Internetadresse, (www.thema-newsletter.de),  direkt zu der gesuchten Newsletter führt. So könnte beispielsweise eine Newsletter zum Thema Umweltschutz unter der Adresse www.umweltschutznewsletter.de, www.umweltschutznews.de oder www.umweltschutz-newsletter.de zu finden sein.
    Die Auffindbarkeit kann auch dadurch gesteigert werden, daß man mit anderen, geeigneten Interanbietern sogenannte Linkgemeinschaften aufbaut. Das bedeutet, daß jeder Partner auf seiner Website mit einem Link auf den jeweils anderen verweist.

    Natürlich sollte die Newsletter falls sie Teil eines Internetangebots ist, auch über die Website des Anbieters leicht zu finden sein, beispielsweise unter der Rubrik "Service" oder "News".


  • Kriterium
    eine einfache und sichere Möglichkeit bieten, diese zu abonnieren

    Sehr gut geeignet ist beispielsweise der Eintrag der eigenen E-Mail-Adresse auf der Webseite des Newsletter-Anbieters in ein Online-Formular, das speziell zur Abonnierung einer Newsletter dient. Weniger komfortabel ist die Bestellung über eine E-Mail an den List-Server, von dem die Newsletter verteilt wird.  

    Vor der Bestellung der Newsletter müssen dem Interessenten folgende Informationen leicht auffindbar verfügbar gemacht werden:

    • die Identität, die Anschrift und Kontaktdaten (zumindest die E-Mail-Adresse) des Newsletter-Anbieters
    • eine kurze und prägnante Beschreibung des Newsletter-Inhalts 
    • Angaben darüber in welchem Zeitraum die Newsletter erscheint

    Am einfachsten werden diese Informationen in das Bestellformular für die Newsletter integriert.


    Abb.  Internetworld.de – Online-Formular zum Bestellen/Abbestellen der Newsletter 


  • Kriterium
    auf eine erfolgreiche Bestellung per Online-Formular möglichst sofort mit einer Rückmeldung antworten, bei einer Bestellung per E-Mail mit einer entsprechenden Bestätigungs-Mail


    Abb.  Internetworld.de – Rückmeldung für die erfolgreiche Anmeldung 


    Problem
    Wie man erkennen kann, ist es so leicht möglich eine Newsletter auf eine fremde E-Mail-Adresse zu bestellen (Scherzbestellung) um etwa einen anderen zu ärgern. 

    Der Inhaber der E-Mail-Adresse erhält dann regelmäßig die eigentlich nicht bestellte Newsletter und kann sich nur durch den Aufwand sich beim Newsletter-Betreiber wieder abzumelden von dieser unerwünschten Post befreien.

    Loesung
    Die Lösung für das genannte Problem ist dem Abonnenten zusätzlich zur Rückmeldung auf eine erfolgreiche Anmeldung, eine E-Mail zu senden, mit der er noch einmal bestätigen muß, daß er die Newsletter tatsächlich bestellen möchte.

    Wäre es jetzt nämlich eine Scherzbestellung, dann würde der Empfänger die E-Mail, da er sie für Spam hält, sicher löschen und wäre nicht eingetragen worden. Handelt es sich dagegen um den tatsächlichen Besteller der Newsletter, so würde er diese öffnen und wie in der Mail beschrieben (hoffentlich verständlich und in der Landessprache), einfach mit der Reply/Antworten-Funktion an den Newsletter-Betreiber zurücksenden und erhält dann regelmäßig die bestellte elektronische Post. Man nennt ein solches sicheres Bestell-System "Double-opt-in-System".


  • Kriterium
    sollte nach Möglichkeit nicht im HTML-Format verfaßt sein

    Viele, vor allem ältere E-Mail-Clients haben Schwierigkeiten mit diesem Format. Außerdem können Newslettern die im  HTML-Format verfaßt sind, schädliche oder spionierende Funktionen und Befehle beinhalten. Deshalb sollten Sie HTML-formatierte Newslettern nur von vertrauenswürdigen Anbietern öffnen.


  • Kriterium
     sollte regelmäßig erscheinen

    Wenn bei der Beschreibung der Newsletter angegeben wurde, daß diese in regelmäßigen Zeitabständen versendet wird, dann sollten diese wirklich eingehalten werden.  


  • Kriterium
    die Informationen möglichst übersichtlich und immer im gleichen Layout präsentieren 

    Sehr wichtige Informationen können dazu gleich am Anfang kurz beschrieben werden. Auf jeden Fall sollte die erste Information der Newsletter eine kurze Inhaltsübersicht sein, so können Sie schnell entscheiden ob die News grundsätzlich für Sie relevant sind oder nicht. 

    Die einzelnen Meldungen sollten kurz und prägnant beschrieben sein, damit Sie schnell entscheiden können ob es sich lohnt, die betreffende Nachricht von der Website des Anbieters auf den lokalen Rechner herunterzuladen.

    Um die Herkunft der Newsletter immer eindeutig bestimmen zu können, sollte am Ende das Impressum des Herausgeber angegeben sein.

    Um herauszufinden ob das vorher genannte Kriterium bei der ausgewählten Newsletter erfüllt ist, bietet sich beispielsweise, die Durchsicht der archivierten Newslettern an, falls ein solches Archiv auf der Website des Anbieters vorhanden ist. 


    Abb.  Internetworld.de – Newsletter – Vorbemerkung


    Abb.  Internetworld.de – Newsletter – Schlagzeilen im Überblick


    Abb.  Internetworld.de – Newsletter – Meldungen mit kurzer Beschreibung 


  • Kriterium
    die Inhalte der News sollten interessant, kurz und prägnant geschrieben sein

    Eventuell in der Newsletter vorhandene Werbetexte müssen so gekennzeichnet sein, daß sie sich vom normalen Text abheben und eindeutig als solche erkannt werden können. Dies ist übrigens auch in verschiedenen Gesetzen wie etwa dem Presserecht, Werberecht oder Wettbewerbsrecht verankert.


    Abb.  Internetworld.de – Newsletter – Inhalt der Meldung mit dem Titel: QSC bietet 2,3 MBit-Standleitung zum Testen für 99 Euro


  • Kriterium
    weiterführende Verweise auf News zu ähnlichen Themen anbieten

    Damit haben Sie die Möglichkeit noch weitere interessante Informationen zu dem aktuellen und/oder ähnlichen Themen zu bekommen.

    Um herauszufinden, ob das vorher genannte Kriterium bei der ausgewählten Newsletter erfüllt ist, bietet sich beispielsweise, die Durchsicht der archivierten Newslettern an, falls ein solches Archiv auf der Website des Anbieters vorhanden ist. 


    Abb.  Internetworld.de – Newsletter – Mehr News zum Thema


  • Kriterium
    die Möglichkeit anbieten, das der Abonnent eigene Kommentare zur jeweiligen Nachricht verfassen kann

    Somit können Sie anderen Anwender Ihre Meinung kundtun; im besten Falle finden Sie in deren Ansichten die Antwort auf ungelöste Fragen, die sich beim Durchlesen der News für Sie ergaben. 

    Um herauszufinden, ob das vorher genannte Kriterium bei der ausgewählten Newsletter erfüllt ist, bietet sich beispielsweise die Durchsicht der archivierten Newslettern an, falls ein solches Archiv auf der Website des Anbieters vorhanden ist. 


    Abb.  Internetworld.de – Newsletter – Kommentar zur Meldung schreiben


  • Kriterium
    auch zu einem späteren Zeitpunkt über ein entsprechendes webbasiertes Archiv abgerufen werden können

    Damit haben Sie die Möglichkeit auch nach bestimmten Informationen in älteren Newsletter-Ausgaben zu recherchieren. Gegenüber dem lokalen Archivieren ergeben sich weiterhin die Vorteile, daß auf ein webbasiertes Archiv von jedem Computer mit Internetzugang, egal wo sich dieser befindet, zugegriffen werden kann. Außerdem sind dort auch Newslettern aus alten Tagen verfügbar, an denen Sie diese noch gar nicht abonniert und somit lokal gespeichert haben können.

    Bei dem Internet Magazin "Internet World" war zwar kein spezielle Suchfunktion für das Newsletter-Archiv vorhanden, dafür aber eine gute lokale Suchfunktion, mit der die archivierten News nach Stichwörtern durchforstet werden können.


    Abb.  Internetworld.de – Suchmaschine – Suchanfrage (isdn flatrate)


    Abb.  Internetworld.de – Suchmaschine – Suchergebnis


    Abb.  Internetworld.de – Suchmaschine – Nachricht mit dem Titel: Heiß begehrt: Flatrate als Markenname


  • Kriterium
    eine bequeme Möglichkeit bieten, diese wieder abzubestellen

    Am besten eignet sich dazu ein entsprechender Link zum An/Abmelde-Formular auf der Website des  Newsletter-Anbieters. Dieser ist meist am Ende der Newsletter zu finden.


    Abb.  Internetworld.de (Newsletter) – Link zum An-/Abmeldeformular für die Newsletter


Bildlink-Pfeil     Sie sind hier:  Startseite > Inhaltsverzeichnis: Such- und Informationsdienste > Webringe > Newslettern

Was ist eine Newsletter

Bildlink-Pfeil     Sie sind hier:  Startseite > Inhaltsverzeichnis: Such- und Informationsdienste > Webringe > Newslettern

zurück

Buch geöffnet Was ist eine Newsletter ?

Folgende Fragen beantwortet der Abschnitt:

  • Was ist eine Newsletter und wozu dient sie ? Bildlink-Pfeil

  • Wie kann eine Newsletter zum gewünschten Thema im allgemeinen gefunden und zur Informationsbeschaffung genutzt werden ? Bildlink-Pfeil

Theorie

Was ist eine Newsletter und wozu dient sie ? Bildlink-Pfeil

Eine Newsletter ist im Grunde ein Rundschreiben das über das Internet bzw. den E-Mail-Dienst bequem vom jeweiligen Empfänger abgerufen und gelesen werden kann. Newslettern oder passive Mailinglisten dienen zur automatischen Verteilung von Informationen, allerdings nur in eine Richtung (Ein Sender – zu – Viele Empfänger -Verteiler). Die Newsletter wird vom Verfasser an Kunden bzw. Abonnenten geschickt, um diese über Neuigkeiten zu informieren oder Änderungen bekannt zu geben. Eine Newsletter ist also ein Informationsbrief, der per E-Mail von einer Person an mehrere oder viele Empfänger verschickt wird. Die Newsletter hat gegenüber den im Internet veröffentlichten Informationen den Vorteil, daß der Internetnutzer zum Lesen nicht die Website besuchen muß, sondern alle neuen Nachrichten bequem als E-Mail in sein elektronisches Postfach geschickt bekommt. 

Praxis

Wie kann eine Newsletter zum gewünschten Thema im allgemeinen gefunden und zur Informationsbeschaffung genutzt werden ? Bildlink-Pfeil

Die nachfolgenden Ausführungen dienen dazu Ihnen einen Gesamtüberblick über die wichtigsten Lerninhalte dieser Lektion zu geben.

Zuerst muss die geeignete Newsletter zum gewünschten Thema erst einmal durch eine gezielte Suche gefunden werden. Die erste und naheliegendste Möglichkeit dazu ist die Eingabe von sinnvollen Internetadressen. Dies sind Quellen bei denen man eine bestimmte Qualität voraussetzen kann, weil sie entweder persönlich bekannt sind oder weil sie von einer großen Allgemeinheit als qualitativ hochwertig eingestuft werden. Die Eingabe von sinnvollen Internetadressen kann aber auch durch das Einfügen von relevanten Stichwörtern in die Domain oder durch die Suche nach bestimmten, die gewünschte Information beschreibenden Stichwörtern innerhalb von Internetadressen geschehen.

Führt das nicht zum Ziel, so ist die Suche mit speziellen Suchdiensten für Newslettern die nächste Wahl. Mit deren Hilfe können Sie in der Regel über die Haupt- und Unterkategorien in einem Suchkatalog oder durch die Eingabe von Suchbegriffen über eine Suchmaschine den gewünschten Webring finden. War auch diese Suche nicht von Erfolg gekrönt, so suchen Sie im nächsten Schritt entweder in allgemeinen Suchmaschinen oder allgemeinen Suchkatalogen durch das Stellen von entsprechenden Suchanfragen (newsletter UND thema) oder die manuelle Durchsicht der relevanten Kategorien. Sind Sie auch so nicht fündig geworden oder war das Suchergebnis nicht umfassend genug, so können Sie es mit einer allgemeinen Meta-Suchmaschine versuchen. 

Zusätzlich zu den vorher genannten Informationsquellen können Sie auch andere Anwender nach einem Anbieter der von Ihnen gewünschten Newsletter fragen. Dazu bieten sich beispielsweise Newsgroups, Webforen, Diskussionslisten, IRC-Kanäle, Webchats oder virtuelle Gemeinschaften an.

Welche der genannten Informationsquellen für welche Suche geeignet ist, wie Sie diese finden, bewerten und zur Informationsbeschaffung nutzen können, wird in den entsprechenden Lektionen beschrieben. Diese beschränkt sich allerdings auf die Newslettern.

Die Qualität der gefundenen Newsletter können Sie mit Hilfe der Bewertungskriterien für Newslettern beurteilen und so eine geeignete Auswahl treffen.

Zum Empfang der Newsletter benötigen Sie ein elektronisches Postfach (E-Mail), geeignete Anbieter, können Sie falls Sie über keines verfügen, mit Hilfe eines speziellen Suchdienstes für E-Mail-Server (Freemail-Dienste) finden. Einige wichtige Kriterien sind hierbei: Ein verfügbarer POP3-Account, Sicherheitsfeatures (Verschlüsselung/Signierung von Mails, Spam-Schutz, Virenscanner, …), Größe des Speichers für die Mails, Möglichkeit zum Versand/Empfang von Attachments und die Vorhaltezeit für gespeicherte Mails. Nachdem Sie einen geeigneten E-Mail-Server gefunden und sich bei dem Betreiber registriert haben wählen Sie den E-Mail-Client aus. Diesen laden Sie vom jeweiligen Server herunter und installieren ihn. Nach der Installation, starten Sie den Client und tragen dort die Adresse des vorher gefundenen E-Mail-Servers (POP-Server für den Posteingang und SMTP-Server für den Postausgang) in das entsprechende Dialogfeld ein. Danach stellen Sie die Verbindung zwischen Ihrem E-Mail-Client und dem E-Mail-Server her. Steht die Verbindung laden Sie die Newsletter, falls verfügbar, von Ihrem elektronischen Postfach herunter und trennen anschließend die Verbindung zum Internet bzw. E-Mail-Server um diese kostenlos offline zu lesen und die für Sie interessanten Informationen auszuwerten. 

zurück

Bildlink-Pfeil     Sie sind hier:  Startseite > Inhaltsverzeichnis: Such- und Informationsdienste > Webringe > Newslettern